König der Löwen Wiki
Advertisement
In diesem Artikel befinden sich Spoiler, überlege dir bitte bevor du den Artikel weiter liest.



Ushari (suaheli = Terror; Aggression) ist ein Charakter der in Die Garde der Löwen vorkommt und dort ein wiederkehrender Nebenantagonist.

Aussehen

Ushari ist als Kobra natürlich, wie jede Schlange, vollkommen beinlos, von kleinerer Gestalt und hat einen länglichen, geschuppten Körper. Seine Farbgebung ist in rotbraunen und hellsandbraunen Tönen gehalten, während er lila Muster auf der Innenseite seines Nackenschildes aufweist. Aus seinem Oberkiefer ragen zwei dolchartige Giftzähne, während seine dunklen Augen ihm einen eher fiesen Gesichtsausdruck verpassen.

Persönlichkeit

Ushari hat eine eher ruhigere Persönlichkeit und redet zumeist nur wenn man ihn provoziert oder wenn er sich aus brenzligen Situationen herauswinden möchte. Stört man ihn jedoch dann wird er sehr wütend und aggressiv und greift dann gnadenlos zur List und Heimtücke. Ushari kann Banga nicht leiden und paktiert daher auch mal mit den Hyänen, da er äußerst skrupellos ist und ihm jedes Mittel recht ist, um seine Ziele zu erreichen.

Auftritt

Die Garde der Löwen

Die Garde der Löwen: Das Gebrüll ist zurück

als Banga und Kion Baoball spielen laufen die beiden in Ushari und fallen mit ihm in einen Haufen. Dabei endet die Baobafrucht in usharis Maul. diese kann Banga jedoch schnell wieder herausholen. Als Kion über Usahri springt ist er gezwungen sich zu ducken.

Hyänen können auch anders

Als Bange seien Freunde zu dem Grenzland Felsen führen möchte verlaufen sie sich im Dschungel und treffen auf Ushari.

Makuu, der neue Anführer

die Garde befreit einen Schliefer aus einen Dornenbusch den Usahri kurzerhand aufessen will. Auch daraus befreit die Garde den Schliefer. Ushari beschwert sich das die Garde ihm sein Frühstück vermasselt hat. Daraufhin schnappt sich Banga seinen hals rollt ihn zu einer Kugel zusammen und wirft ihn davon.

Advertisement