König der Löwen Wiki
Elefantenfriedhof
Elefantenfriehof 1.jpg
Informationen
Name Elefantenfriedhof
Art Friedhof, bestehend aus vielen Elefantenskeletten, unfruchtbares felsiges Land
Herrscher Hyänen
Bewohner Hyänen

Der Elefantenfriedhof (engl. the elephant graveyard) grenzt an das Geweihte Land und gehört zum Schattenland. Dieser Ort wird von alten Elefanten aufgesucht, die bald sterben werden.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Der Elefantenfriedhof liegt in einem großen Krater, der Eingang verläuft also sehr steil nach unten. Der Friedhof ist überfüllt mit Knochen von Elefanten. In der Mitte gibt es eine große Höhle, in der die Hyänen leben. Auf dem kompletten Gelände befinden sich Schwefelfontänen, die ständig grüne Dämpfe erzeugen.

Bewohner

  • Die Hyänen
  • Scar und sein Gefolge

Den Hyänen ist es verboten das geweihte Land zu betreten, woran sie sich aber nicht halten. Der Elefantenfriedhof ist daher der perfekte Wohnort, da er direkt am geweihten Land angrenzt und die Hyänen dadurch schnell dorthin gelangen können. Scar verbündet sich dort nach seiner Verbannung. Nach dem Ende von Scars Herrschaft verlassen die Hyänen den Elefantenfriedhof aus unbekannten Gründen.

Trivia

  • Der Elefantenfriedhof ist in allen 3 Filmen zu sehen.
    • In Teil 1 werden Simba und Nala hier von den Hyänen verfolgt.
    • In Teil 2 zünden Vitani und Nuka auf dem Friedhof eine Fackel an mit der sie ein Feuer entfachen.
    • In Teil 3 suchen Timon und Pumbaa ein neues Zuhause und entdecken dabei den Friedhof.

Bilder